Spiel- und Bewegungspark Talstraẞe

Mit der Umgestaltung und Erneuerung des Spielplatzes an der Talstraße soll ein attraktiver Ort für Familien als Ausgleich für fehlende Außenflächen in der Altstadt entstehen. Gleichzeitig wird damit für die gesamte Stadt ein attraktiver Spielbereich mit Alleinstellungscharakter sowie eine Erweiterung des Stadtparks mit Aufenthalts- und Bewegungsangeboten für alle Generationen entstehen.

Projektbeschreibung:

Neben dem „Grünen Burgberg“ ist der „Spiel- und Bewegungspark im Tal“ am östlichen Fuße der Altstadt das wichtigste Projekt zur Aufwertung des öffentlichen Raums.

Die knapp 1 ha große ebene Fläche wird funktional geteilt: Im Süden wird der bestehende Spielplatz unter dem Motto „Burgfrieden“ als mittelalterliches Dorf mit Elementen einer Burg spannungsvoll in Szene gesetzt; dieser nimmt dabei zahlreiche Bezüge zur Altstadt auf. Der Burgberg kann von den Kindern über einen Kletterpfad erklommen werden und eine lange Rutsche führt wieder zurück in das „Dorf“. Parallel verläuft eine Stufen- und Rampenanlage zum Aussichtspunkt an der Burgstraße, der weite Blicke über die Anlage erlaubt. Dieser Anstieg ist Bestandteil einer quartiersübergreifenden Wegeverbindung vom östlichen Schulzentrum durch die Altstadt bis in das westlich der Altstadt gelegene Wohnquartier auf dem angrenzenden Bergsporn.

Die nördlich angrenzende Grünanlage wird als vielfältiger Freizeit- und Bewegungspark gestaltet. Die Basis bildet der bestehende Weg, der als Laufstrecke ausgebildet wird. Einer Perlenkette gleich verteilen sich Aktivitätsstationen für Fitness, Spielobjekte für Kinder, der bestehende Wasserspielplatz oder ein Boulefeld an diesem Rundkurs. Die aktuell große freie Wiese bleibt in den Grundzügen erhalten, jedoch werden solitäre Baumpflanzungen vorgenommen, um im Hochsommer mehr Schattenplätze anbieten zu können. Die Schnittstelle zu der angrenzenden Streuobstwiese wird durch die Anpflanzung weiterer Obstgehölze ausgebildet.

Der Burgwall um das Dorf wird spielerisch mit Heckentürmen in Szene gesetzt, lädt ebenso wie der bewaldete Hang zum naturnahen Spiel ein und bildet gleichzeitig die Tribüne für Veranstaltungen an der Bühne. Vorhandene Elemente wie die Open-Air-Bühne, Basketballfeld und Tischtennisplatten sowie der kleine Wasserspielplatz werden pointiert in das Gesamtensemble eingefügt.

Status:

Der Entwurf mit Anpassungen befindet sich derzeit in der finalen Bearbeitung. Die Bezirksregierung hat dem Vorhaben im Juni 2021 zugestimmt.

Projektbeteiligte:

Stadt Bergneustadt

Informationen zum Herunterladen:

> Infos zur Bürgerbeteilungung „Spielplatz Talstraße“

Impressionen:

> Galerie Talpark